Harry Birkholz


CHRONOLOGIE

  • 1950 Geboren am 28. März 1950 in Bergisch Gladbach (Köln - Deutschland)
  • 1967 Beendigung einer dreijährigen Studienzeit (Zeichnung) an den Kölner Werkschulen
  • 1970 Geburt seines Sohnes Patrick
  • 1975 Erste Ausstellung in Bergisch Gladbach - Gründung einer Künstlergruppe
  • 1978 Studien der Malerei und des Kunstunterrichts bei Dieter Lukas-Larsen in Düsseldorf - Ausstellungen in Köln und Düsseldorf
  • 1979 Gründung der " Projektgruppe " unter Einbeziehung von Malern, Fotografen, Musikern, Tänzern und Konzeptkünstlern
  • 1981 Organisation und Repräsentation der Projektgruppe in Bergisch Gladbach - Ausstellungen im Umkreis von Köln - Beginn der Malerei-Workshops

  • 1986 " Die Wand " in Bonn - Bilderausstellungen unter Einbeziehung der Musik von Daniel Toplak in der Galerie
  • 1987 " Projekt 49 " : Neunundvierzig Bilder zum Thema " Das tibetische Totenbuch " - Gründung der Künstlergruppe " Die Provinz schlägt zurück " - Ausstellungen in Bergisch Gladbach und im Umkreis von Köln
  • 1992 Begin der Malerei-Workshops in Belgien
  • 1993 Heirat mit Marianne Obozinski am 2. April
  • 1994 Beginn der vierteljährlichen Ausstellungen mit seinen Studenten im " Yantra " in Brüssel - Ausstellung " Le Jardin des Surprises " in Löwen (Belgien)
  • 1996 Ausstellung " L'Ame des Couleurs " mit seinen Studenten in der " Dolce Vita " in Brüssel
  • 1997 Beginn der Lehrtätigkeit für das " Service de la Culture de la Province de Namur " - Ausstellung " A Touch of Maya " in der " Dolce Vita " in Brüssel
  • 1998 Juni: Ausstellung " L'Ame des Couleurs II " in der " Dolce Vita " in Brüssel - September: Realisation der CD " Usha over the Eastern Plains " - Ausstellung in der " Société Générale de Banque de Fort Jaco " in Brüssel - Oktober: Ausstellung " Les Jardins du Mystère " in der " Dolce Vita " in Brüssel
  • 1999 März: Ausstellung zum 7. Jahrestag der Gruppe " Re-Création " - August: Ausstellung " Souvenances Originelles " in Hamois (Belgien) - Oktober: Ausstellung in den Räumen der " Commission Economique et Sociale " in Brüssel
  • 2000 Ausstellung " Esquisse d'une Histoire imaginaire de Manhattan " in der " Dolce Vita" in Brüssel - Dezember: Ausstellung " Seconde Réalité " in der " Petite Galerie " in Brüssel
  • 2001 Beginn der Lehrtätigkeit für " La Ligue d'Enseignement et d'Education Permanente "
  • 2003 Mitbegründer der Gruppe " USHA " - September: Ausstellung " Ramsès marche dans le jardin… " im " Institut Belge de Gestalt-thérapie (IBG) " in Brüssel
  • 2004 Aufnahme in das Europäische Institut für Aquarellkunst (E.I.A.) - Juli: Beteiligung an der Gruppenausstellung des E.I.A. in Damme (Belgien)
  • 2005 März: Ausstellung " La Rivière Bleue " im " IBG " in Brüssel - Mai: Beteiligung an der Gruppenausstellung des E.I.A. in Laethem St. Martin (Belgien).
  • 2006 Januar: Ausstellung " Les mystérieux portraits de la rue Fulton " im " IBG " in Brüssel - Juni: Gruppenausstellung des E.I.A. in der " K Galerie ", Sablon, Brüssel - Juni: Ausstellung im " Salon d'Art permanent " in der Galerie " Futurart " in Brüssel - September: Ausstellung " The Milklight Diaries " in der Galerie " l'Usine " in Brüssel
  • 2007 April: Ausstellung abstrakter Aquarelle in der " Association Royale des Artistes Professionnels de Belgique " in Gent
  • 2008 Januar: Ausstellung " Les peintures du Mahagony Hall " im Saal Thomas Owen des " Espace Maurice Carême " in Brüssel
  • 2009 Oktober: Realisierung einer zweiter CD " Usha over Central Park " Usha over Central Park " - November: Ausstellung im Saal Thomas Owen des " Espace Maurice Carême " in Brüssel
  • 2010 Juni: Ausstellung in " Tour et Taxis " in Brüssel
  • 2011 am 26. Mai in Uccle, Brüssel verstorben.

Index Seite
StartSeite
Biografie

Galerie
Sammlungen
Lehre
Musik
Bücher
Zu dieser Webseite
Kontakt und Infos

Siehe Biografie von Harry Birkholz

Vorherige Seite - Startseite - Nächste Seite

En Français Cette page en français - in English This page in English

© USHA asbl - All rights reserved - Kontakt : birkholz.obozinski@skynet.be - Webmaster : www.guycuvelier.net